Cyber-Attacken: Aufklärung, Prävention, Schutz - ABGESAGT

Der Kurs muss aufgrund zu weniger TeilnehmerInnen leider abgesagt werden!

Beschreibung:
Das dreistündige Seminar erklärt für Einsteiger und Fortgeschrittene Computerbenutzer Cyber-Attacken und die derzeit weltweit aktiven Erpressungstrojaner. Die Bedrohung durch Erpressungstrojaner betrifft Bibliotheken genauso wie Unternehmen und Privatpersonen - meist reicht ein uninformierter Benutzer oder Mitarbeiter um einen Schaden von tausenden Euro anzurichten. Mit praktischen Beispielen werden einfache Mittel zum Schutz des eigenen Rechners (bzw. des Bibliothekscomputers) besprochen. Das Seminar erfordert keine besonderen technischen Kenntnisse und ist einfach aufgebaut. Auch erfahrenere Computerbenutzer sind herzlich willkommen. Fragen und Diskussion sind Teil des Vortrags.


Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken

Voraussetzungen:
Grundlegende Computerkenntnisse

Teilnehmer:
maximal 20 Personen
Foto: openclipart.org

Ort:
Bozen, Kolpinghaus, Adolph-Kolping-Straße 3, Raiffeisensaal

Datum: 
Donnerstag, 30. November 2017

Zeit:
14.00 - 17.00 Uhr

Referent: 
Andreas Bertolin, Leiter ÖB Rodeneck

Kursleitung:
Petra Mulser

ANMELDUNG: Bis 23. November 2017.