Zuckerwatte zum Abschluss der Sommerleseaktion

Am 29. September 2017 war die Zuckerwatte Maschine des Geräteverleihs in der Öffentlichen
Bibliothek Schenna, um dort mit den Kindern den erfolgreichen Abschluss der Sommerleseaktion 2017 "Lesen! Wir heben ab!" zu feiern. Am Zuckerwatte-Stand herrschte großer Andrang, und alle 50 Kinder warteten gespannt, auch einen Bausch Zuckerwatte zu ergattern.
Eine wichtige Erkenntnis, die hierbei herauskam: es gibt immer zu wenig Zuckerwatte und zu viele Leckermäuler! Außerdem haben die Mitarbeiterinnen der Bibliothek festgestellt, dass die Zuckerwatte nur begrenzt im Voraus angefertigt werden kann, da sie im kalten Zustand einen anderen Geschmack bekommt. Ein wichtiger Tipp für zukünftige Einsätze der Zuckerwatte Maschine!

Eindrücke zum Kurs "Bee-Bots - die programmierbaren Bienen"

Am vergangenen Montag, 25. September 2017 lud der Verein BVS-BIB zu einem Kurs ein, der die Einsatzmöglichkeiten der Bee-Bots im Geräteverleih zum Thema hatte. Hier einige Eindrücke von der unterhaltsamen Fortbildung, die wir freundlicherweise in der Bücherei am Dom in Bozen abhalten durften:


© BVS-BIB
© BVS-BIB

© BVS-BIB


© BVS-BIB




© BVS-BIB



Die Schulung Ausleihe in Bibliotheca

© Irene Demetz
Am vergangenen Samstag, 23. September 2017 veranstaltete der Verein BVS-BIB die halbjährliche Fortbildung "Ausleihe in Bibliotheca". In einem vollen Schulungsraum und mit vielen interessierten Bibliothekarinnen hielt die Referentin Irene Demetz einen informativen und einprägsamen Kurs zu Ausleihe, Rückgabe, Verlängerung und Vorbestellung in der Bibliothek. Außerdem vermittelte sie die grundlegenden Möglichkeiten zur Recherche in Bibliotheca. In einer lockeren Atmosphäre, in der es auch reichlich Platz für die speziellen Fragen der einzelnen Bibliotheken gab, konnten die Kursteilnehmerinnen neues Wissen aneignen und bereits bestehendes Wissen zu diesem Modul festigen. Eine gelungene Fortbildungsveranstaltung!

Filmgenuss in sommerlich lauem Ambiente

Wenn es donnerstags am Abend dunkel wird in der Landeshauptstadt, öffnet die Bibliothek Teßmann nochmals ihre Tore und bittet die zahlreichen Besucher in ihren Hinterhof, den Sie in einen ganz besonderen Kinosaal verwandelt.
Die vier Literaturverfilmungen, die im August beim „Kino unter freiem Himmel“ in der Landesbibliothek Teßmann gezeigt werden, reichen von Krimi bis hin zum Drama und sprechen ein breit gefächertes Publikum an.
© BVS-BIB

Die Veranstaltung, welche die Landesbibliothek Teßmann in Zusammenarbeit mit dem Amt für Film und Medien organisiert hat, findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Dementsprechend ist die Freude groß, dass so viele Kinobegeisterte jeden Donnerstag den Weg in das Freilichtkino finden und neben dem gezeigten Film auch noch Popcorn, Würstchen, Saft und ein kühles Bier in einer angenehmen Atmosphäre genießen.
Das Kino unter freiem Himmel hat einen ganz besonderen Charme und gibt einem das Gefühl, einen netten Abend unter Freunden zu verbringen.


Das Sommerkino findet noch einmal an diesem Donnerstag, den 31.08.2017 statt. Gezeigt wird die Literaturverfilmung „Nachtzug nach Lissabon“.

Kino unter freiem Himmel

Kinoabende Donnerstags im August in der Landesbibliothek Teßmann


Jeden Donnerstag Abend im August wird die Landesbibliothek Teßmann zum Kinosaal: Mit dem Verein BVS-BIB als technischen Partner hat die Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann ein besonderes Schmankerl für die treuen LeserInnen der Bibliothek organisiert!

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!


Auf den Zucker … fertig ... Watte!

Die neue Zuckerwattemaschine im Geräteverleih


Passend zum Popcornmaker, haben wir nun noch ein tolles Gerät, mit dem das Jahrmarkt-Feeling in die Bibliothek gebracht werden kann: eine richtige Zuckerwattemaschine!

Diese funktioniert ganz so wie die großen Originale, die man von Märkten und Festen kennt: Handelsüblicher Haushaltszucker wird in die Mitte gegeben, der Zucker schmilzt und zieht zarte Fäden, die dann mit einem Holzstäbchen aufgerollt werden. Der Geruch des geschmolzenen Zuckers lässt Erinnerungen an Märkte und Feste wieder aufleben und die Zuckerwatte schmeckt dann gleich noch mal so gut. 

Dabei ist der Materialaufwand denkbar gering, mit kleinen Mengen Zucker lässt sich schon ein großer Bausch Zuckerwatte herstellen, der für mehr als eine Person reicht. Ansonsten müssen zu unserem Gerät Zucker und noch Holzspieße dazu gekauft werden. Am besten eignen sich eckige Holzstäbchen, es funktioniert aber auch mit angefeuchteten runden Schaschlikspießen.

Der Herstellung zuzusehen ist ebenfalls faszinierend, sodass die Zuckerwattemaschine das richtige Highlight für große und kleine Schleckermäulchen in der Bibliothek ist!

Einziges Manko: Man kann nicht mehr aufhören zu naschen!

Wer die Zuckerwattemaschine für die Bibliothek vormerken will, kann sich ganz einfach beim Verein BVS-BIB unter der Telefonnummer 0471 051598 oder unter info.bvsbib@gmail.com melden.